Aktuelle Veranstaltungen

 

Sonderführung »Pscheidl-Krippe«

264 Stofffiguren aus der Werkstatt von Maria Pscheidl-Krystek umfasst die Ausstellung »Das waldlerische Krippenwunder. Bethlehem mit Präsident & Bauernknecht«, die bis 24. Februar 2019 im Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen gezeigt wird. Am Sonntag, 13. Januar 2019 lädt Krippenreferent Heinz Häusler um 11 Uhr zu einer rund einstündigen Führung durch die Sonderschau ein.

     
 

Sonderführung »Pscheidl-Krippe«

264 Stofffiguren aus der Werkstatt von Maria Pscheidl-Krystek umfasst die Ausstellung »Das waldlerische Krippenwunder. Bethlehem mit Präsident & Bauernknecht«, die bis 24. Februar 2019 im Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen gezeigt wird. Am Sonntag, 27. Januar 2019 lädt Krippenreferent Heinz Häusler um 11 Uhr zu einer rund einstündigen Führung durch die Sonderschau ein.

     
 

Infoabend: 20 Jahre Photovoltaikanlagenbetrieb und dann?

Zum 1. Januar 2021 endet die Einspeisevergütung aus dem EEG für die ersten Photovoltaikanlagen. Clemens Garnhartner von der Abteilung Energie vor Ort von C.A.R.M.E.N. e. V. in Straubing widmet sich am Donnerstag, 31. Januar 2019 ab 19 Uhr in seinem Vortrag dem Thema „20 Jahre Photovoltaikanlagenbetrieb und dann?“ Im Anschluss gibt Vanessa Doering in ihrem Vortrag „Batteriespeicher zur Eigenverbrauchssteigerung – Technische Eigenschaften und Marktgeschehen“ einen Einblick in die derzeitige Marktentwicklung, es werden die wichtigsten technischen Eigenschaften von Batteriespeichersystemen sowie sicherheitsrelevante und wirtschaftliche Aspekte aufgezeigt. Eintritt frei!

     
 

Bayerisch-böhmischer Ostermarkt

Am Palmsonntag, 14. April 2019 findet im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen von 10-17 Uhr zum fünften Mal ein Bayerisch-böhmischer Ostermarkt statt. Rund zwei Dutzend ausgesuchte Kunsthandwerker präsentieren sich in den Räumlichkeiten und im Innenhof des Museums und zeigen die ungeheure Vielfalt österlicher Traditionen.

     
   

REGENerativ – Das FamilienEnergiesparFestival

Am Sonntag, 28. April 2019 verwandelt sich das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum Regen von 10 bis 16 Uhr in einen Ort an dem sich die ganze Familie gemeinsam an zahlreichen Informationsständen, bei Mitmachaktionen und Workshops den Themen Nachhaltigkeit und Energiesparen widmen kann. In entspannter Atmosphäre erfahren die Besucher wie jeder von ihnen – ohne das Gefühl des Verzichtens haben zu müssen- etwas zum Klimaschutz beitragen kann. Das vielseitige Programm richtet sich an die ganze Familie, Klein und Groß können sich inspirieren lassen und gute Ideen zum Nachahmen mit nach Hause nehmen.

     
 

Kräutersonntag

Kurz vor Maria Himmelfahrt lädt das Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen zum Kräutertag ein. Am Sonntag, 11. August 2019, 13-17 Uhr kann man an verschiedenen Ständen alle möglichen Kräuter-Produkte erwerben, außerdem werden Kräuterbuschen gebunden und natürlich eine Unmenge an Informationen über heimische Kräuter ausgetauscht!

     
 

Wollfestival "Ois um d'Woi"

Auch in diesem Jahr wird das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum Regen am Sonntag, 15. September 2019 von 10 bis 17 Uhr anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags wieder Schauplatz des Wollfestivals „Ois um d’Woi“ sein. Auf dem bunten Markt ist für die passionierte Sockenstrickerin ebenso etwas dabei wie für diejenigen, die auf der Suche nach dem Besonderen sind oder einmal etwas Neues probieren wollen.

     
    

Bauernleben im Mittelalter

Am Sonntag, 22. September 2019, 10-17 Uhr lädt das Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen auf eine Abenteuerreise in längst vergangene Tage ein. Die Freyen von Blachendorf e.V., das Inn-Gsindl, die Freunde der Burganlage Weißenstein e.V. und die Amici Castelli stellen das Leben und den Alltag von Bauern und Handwerkern zur Zeit von Rittern und Landsknechten nach. Da wird in traditionellen Techniken gebuttert und gesponnen, gewebt und gedrechselt, Schindeln geschlagen, geschnitzt und natürlich auch getanzt, musiziert und gefeiert. Die Besucher dürfen nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch selber Hand anlegen und ausprobieren.

     
 

Siku-Tage 2019

Erlebe Landwirtschaft ganz einfach spielerisch: Ob Verladen, Baggern, Pflügen oder Transportieren - mit SIKUCONTROL32 ist all das möglich. Auf einer großen Spielfläche kannst Du von 27. September bis 3. Oktober 2019 im Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen die beliebten ferngesteuerten Modelle testen und alltägliche Situationen nachspielen. Wenn das keinen Spaß macht! Außerdem stehen im Innenhof des Museums Tretbulldogs bereit, mit denen Du eine flotte Runde drehen kannst. An einer Malstation kannst Du Deiner Kreatvität freien Lauf lassen und in unserem Kino zeigen wir mitreißende Siku-Filme.

Unsere Chronik gewährt Ihnen einen Einblick in frühere Veranstaltungen und Aktionen.