Aktuelle Veranstaltungen

 

Sonderführung: »Gaukler der Lüfte«

Am Sonntag, 24. März 2019 um 11 Uhr führt Schmetterlingssammler Wolfgang Stoiber sen.  führt im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen durch die Sonderausstellung „Gaukler der Lüfte“. Aus seiner Sammlung mit über 19.000 Tag- und Nachtfaltern sind derzeit knapp 7.000 heimische Schmetterlinge ausgestellt. Tauchen sie mit dem Schmetterlingsexperten ein in eine ganz besondere Welt und staunen Sie über die bedrohte Artenvielfalt!

     
 

LAN-PARTY: Landwirtschaftssimulator 2019

Der Landwirtschaftssimulator 2019 (LS19) bietet die Möglichkeit die Rolle eines modernen Landwirts zu übernehmen und einen Hof auf großer Spielumgebungen zu entwickeln. Über 300 originalgetreue landwirtschaftliche Fahrzeuge samt Zubehör der führenden Marken können eingesetzt werden. Wir laden Euch am Sonntag, 7. April 2019 von 13-18 Uhr ein, mit der Multiplayer-Funktion im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen gemeinsam zu spielen. PC und Spiel müsst Ihr selbst mitbringen, um den Rest kümmern wir uns. Weitere Infos und Anmeldung (dann gibts bis 3.4. ein Bonus-Starter-Kit) unter info@nlm-regen.de.

     
 

Bayerisch-böhmischer Ostermarkt

Am Palmsonntag, 14. April 2019 findet im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen von 10-17 Uhr zum fünften Mal ein Bayerisch-böhmischer Ostermarkt statt. Rund zwei Dutzend ausgesuchte Kunsthandwerker präsentieren sich in den Räumlichkeiten und im Innenhof des Museums und zeigen die ungeheure Vielfalt österlicher Traditionen.

     
   

REGENerativ – Das FamilienEnergiesparFestival

Am Sonntag, 28. April 2019 verwandelt sich das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum Regen von 10 bis 16 Uhr in einen Ort an dem sich die ganze Familie gemeinsam an zahlreichen Informationsständen, bei Mitmachaktionen und Workshops den Themen Nachhaltigkeit und Energiesparen widmen kann. In entspannter Atmosphäre erfahren die Besucher wie jeder von ihnen – ohne das Gefühl des Verzichtens haben zu müssen- etwas zum Klimaschutz beitragen kann. Das vielseitige Programm richtet sich an die ganze Familie, Klein und Groß können sich inspirieren lassen und gute Ideen zum Nachahmen mit nach Hause nehmen.

     
 

Workshops: Naturkosmetik selbst gemacht

Kräuterpädagogin Ingrid Fürst bietet im Rahmen von REGENerativ – Das FamilienEnergiesparFestival am Sonntag, 28. April 2019 im Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen verschiedene einstündige Workshops an, um eigene „grüne“ Kosmetik herzustellen. 10.45 Uhr: Aloe Vera Hautcreme / 12.45 Uhr: Zwei Badepralinen / 14.15 Uhr: Lippenpflegestift. Teilnahmegebühr: je Workshop: 8,00 € + 4,50 € Materialkosten. Anmeldung bis 12. April 2019 bei Julia Michl, 09921 604615, Julia.Michl@regen.de

 
       
 

Vernissage: »EISCH.GLAS.MALEREI« – 10 Jahre Erwin-und-Gretel-Eisch-Stiftung

Für die Sonderausstellungwurden aus rund 1.200 Gemälde, Zeichnungen, Glasobjekte und Grafiken hervorragende Gemälde und Glasobjekte von Erwin Eisch ausgewählt, die vom 3. bis 26. Mai 2019 im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen gezeigt werden. Bei der Vernissage am Donnerstag, 2. Mai 2019 um 18 Uhr hält Sven Hauschke, Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg, den Eröffnungsvortrag. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Duo "Max und Sax". Gretel und Erwin Eisch werden anwesend sein.

 
       
 

2. Familientag im Arberland

Das Familienbüro KoKi lädt, in Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern, am Sonntag, 30. Juni 2019 zum 2. Familientag ins Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum in Regen ein. An diesem Tag gibt es von 10 bis 17 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie. Es warten Mitmachstationen, Kinderschminken, eine Kreativwerkstatt, ein Sinnesparcours, Workshops und vieles mehr für Kinder und Eltern rund um das Thema "Familie und Medien" auf die Besucher. Außerdem kann man sich an vielen Ständen darüber informieren, was der Landkreis für Familien alles zu bieten hat.

 
       
 

KinderKulturTage I: Pumuckl zieht das große Los

Pumuckl überredet Meister Eder an einem Preisausschreiben teilzunehmen und tatsächlich gewinnt er eine Schiffsreise. Doch schnell entpuppt sich die Reise als Falle: Der große blaue Klabauter und seine kleinen Klabautergehilfen wollen Pumuckl zurück ins Meer holen! – Ein Figurenspaß des Theater Knuth aus Holzheim am Dienstag, 9. Juli 2019, 15 Uhr im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen. Karten: 09921 60426

     
 

KinderKulturTage II: Die Olchis

Die Olchis stinken, sie benehmen sich schlecht und leben auf einem Müllberg. Am liebsten essen sie Stinkesuppe und alte Latschen. Olchi-Opa baut einen Teufelfurzmuffler, Olchi-Oma feiert ihren 865. Geburtstag – doch plötzlich stört ein blauer Olchi die Idylle ganz empfindlich! – Ein stinkiges Figurentheaterspektakel mit dem Marotte Figurentheater aus Karlsruhe am Donnerstag, 11. Juli 2019, 15 Uhr im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen. Karten: 09921 60426

     
 

KinderKulturTage III: Ritter Rost

Buchhändler Artur mag die wahren, echten Heldengeschichten. Seiner neuen Kundin bietet er darum statt Glitzer-Glimmer-Feenbüchern etwas ganz besonderes an. „Ritter Rost, ein rostiger Blechhaufen mit Glupschaugen?“, fragt diese. Ob Artur wirklich eine so gute Idee hatte? – Ein fulminantes Musical des Theaters Con Cuore aus Schlitz am Montag, 15. Juli 2019, 15 Uhr im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen. Karten: 09921 60426

     
 

KinderKulturTage IV: Michel in der Suppenschüssel

Michel hat Alfred das Leben gerettet! – Eine Heldentat, die ganz Lönneberga jubeln und alle seine Streiche vergeben und vergessen lässt: Dagegen ist es doch wirklich eine Kleinigkeit, dass er zuvor seinen Vater mit einem Schneeball mundtot gemacht hat. – Ein rasantes Kindertheater aus Lönneberga mit den Schauspielern des Theaters Tabor aus Ottensheim am Mittwoch, 17. Juli 2019, 15 Uhr im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen. Karten: 09921 60426

     
 

Kräutersonntag

Kurz vor Maria Himmelfahrt lädt das Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen zum Kräutertag ein. Am Sonntag, 11. August 2019, 13-17 Uhr kann man an verschiedenen Ständen alle möglichen Kräuter-Produkte erwerben, außerdem werden Kräuterbuschen gebunden und natürlich eine Unmenge an Informationen über heimische Kräuter ausgetauscht!

     
 

Wollfestival "Ois um d'Woi"

Auch in diesem Jahr wird das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum Regen am Sonntag, 15. September 2019 von 10 bis 17 Uhr anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags wieder Schauplatz des Wollfestivals „Ois um d’Woi“ sein. Auf dem bunten Markt ist für die passionierte Sockenstrickerin ebenso etwas dabei wie für diejenigen, die auf der Suche nach dem Besonderen sind oder einmal etwas Neues probieren wollen.

     
    

Bauernleben im Mittelalter

Am Sonntag, 22. September 2019, 10-17 Uhr lädt das Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen auf eine Abenteuerreise in längst vergangene Tage ein. Die Freyen von Blachendorf e.V., das Inn-Gsindl, die Freunde der Burganlage Weißenstein e.V. und die Amici Castelli stellen das Leben und den Alltag von Bauern und Handwerkern zur Zeit von Rittern und Landsknechten nach. Da wird in traditionellen Techniken gebuttert und gesponnen, gewebt und gedrechselt, Schindeln geschlagen, geschnitzt und natürlich auch getanzt, musiziert und gefeiert. Die Besucher dürfen nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch selber Hand anlegen und ausprobieren.

     
 

Vortrag: Besser leben ohne Plastik?

Sind Sie es auch leid, jedes Mal so viel Plastikmüll entsorgen zu müssen? Sind Sie auch der Meinung, dass wir unsere Kunststoffe viel zu wenig recyceln? Nur 1/3 wird verwertet, der Rest landet auf der Müllkippe und in der Müllverbrennung, im Ausland, in den Flüssen und in den Meeren. Und warum haben wir überhaupt Mikroplastik in unserer Kosmetik?
Es wird Zeit umzudenken und zu versuchen, den Plastikverbrauch drastisch zu reduzieren. Referentin Mascha Wigges gibt uns am Montag, 23. September 2019 um 19 Uhr in ihrem Vortrag im Niederbayerischen Landwirtschaftsmzuseum Regen auf Einladung von Regenes Klimaschutzmanagerin Julia Michl dazu viele Anregungen. Eintritt: 5 EUR.

     
 

Siku-Tage 2019

Erlebe Landwirtschaft ganz einfach spielerisch: Ob Verladen, Baggern, Pflügen oder Transportieren - mit SIKUCONTROL32 ist all das möglich. Auf einer großen Spielfläche kannst Du von 27. September bis 3. Oktober 2019 im Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Regen die beliebten ferngesteuerten Modelle testen und alltägliche Situationen nachspielen. Wenn das keinen Spaß macht! Außerdem stehen im Innenhof des Museums Tretbulldogs bereit, mit denen Du eine flotte Runde drehen kannst. An einer Malstation kannst Du Deiner Kreatvität freien Lauf lassen und in unserem Kino zeigen wir mitreißende Siku-Filme.

Unsere Chronik gewährt Ihnen einen Einblick in frühere Veranstaltungen und Aktionen.